Vorteile bei der bayerischen Rhön-Gas GMBH

Vorteile bei der bayerischen Rhön-Gas GMBH

NEUE VEREINBARUNG MIT DER BAYERISCHEN RHÖN-GAS GMBH

Ab sofort erhält jedes Mitglied des Siedlervereins Herschfeld e.V., das Gas über die Bayer. Rhöngas GmbH bezieht, einen Nachlass. Voraussetzung hierfür ist u.a., dass dies vom Gasbezieher beantragt wird und dann die Vereinszugehörigkeit zum Siedlerverein Herschfeld bestätigt wird.

Der Nachlass beträgt 0,1 Cent pro bezogener kWh/Leistung und wird in der Jahresendrechnung berücksichtigt. 
Klingt erst erst einmal sehr wenig, wird aber dann doch interessant, wenn man sich diese beiden Beispiele anschaut:

  • Bei einem Energiebedarf von 20.000 kWh beträgt der Nachlass 20 Euro.
  • Bei einem Energiebedarf von 30.000 kWh beträgt der Nachlass 30 Euro.
  • Den eigenen Energiebedarf kann man ganz leicht auf der Jahresendabrechnung der Rhöngas GmbH sehnen und so selbst ausrechnen, wieviel Ersparnis diese Vereinbarung persönlich bringt.

Wichtig: 
Der Antrag muss über das Formblatt „Rhöngas Antrag Siedlerverein Herschfeld“ gestellt werden.

Bitte Ausfüllen und dann bei unserem Kassier Wolfgang Mühlfeld abgeben. 
Alternativ ist dieser Antrag auch in Papierform bei den Mitgliedern der Vorstandsschaft erhältlich.